NEWS

Kleine Rolle im Film

Science-Fiction-Film: Henning Pulß und Philipp Maron von der Filmhochschule München brauchten einen Fiat 500. Arbeitstitel des Films: Liebe in Zeiten der Teleportation. Gedreht wurde am Walchsensee. Der Tag war sehr durchgetaktet, schließlich waren mehrere Szenen zu drehen. Für gutes Essen und Zeit für einen Geburtstagsumtrunk – selbstverständlich alkoholfrei – war gesorgt. Für mich war es ein spannender Tag. Der Artikel folgt.

Ärgerlich (20.04.2018): Am Tag nach dem Filmdreh bin ich nach Tirol gefahren. Plötzlich ein malmendes blechernes Geräusch aus dem Getriebe. Den ADAC angerufen und wir versuchten eine Werkstatt für den Fiat zu finden. Wir wurden nicht fündig. Nun in meinem Fall muß da ein Fachmann ran (wird nach Deutschland überführt), aber trotzdem, wenn mal das Kupplungsseil reißt oder kleinere Probleme auftauchen, wohin mit dem Fiat. Das ist ein Aufruf: Wer kennt Werkstätten in Tirol, die einen Fiat 500 reparieren. Ich werde diese Adressen dann veröffentlichen, schließlich sind nicht alle Fiat 500 Fahrer Schrauber.

Das Jahresmagazin gedruckt: info@fiat500ig.de

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Wir treffen uns 1 mal im Monat zum Stamm­tisch. Der erste Donnerstag im Monat, ab 19.00 Uhr.

Das Lokal: Land in Sonne

Siegenburger Straße 58 80686 München

Checkt vorher den Terminator, ob auch wirklich Stammtisch ist.